Navigation überspringen

Ihr Experte für Bestattungen und Bestattungsvorsorge

Lassen Sie sich beraten

Traditionelles Bestattungshaus in Niederkrüchten

Es gehört zu den schwierigsten Momenten im Leben, einen geliebten Menschen zu verlieren. Ein Todesfall kann starke Gefühle wie Traurigkeit, Verzweiflung und Hilflosigkeit auslösen. Zusätzlich erwarten die Hinterbliebenen zahlreiche Aufgaben, die es termingerecht zu erledigen gibt. In dieser Situation fühlen sich die meisten Menschen überfordert.

 

Als traditionelles Bestattungshaus verfügen wir über langjährige Erfahrung in der individuellen Unterstützung von Trauernden. Wir helfen Ihnen bei der Gestaltung eines würdevollen Abschieds und kümmern uns um alle Formalitäten. So bleibt Ihnen mehr Zeit für heilsame Trauermomente.

Person mit weißer Rose steht vor Sarg mit Blumenschmuck und Kerzen

Unser Angebot als Bestattungsunternehmen

Leistungen
lachsfarbene Rose auf einem Grabstein mit Rosenornament

Möglichkeiten bei der Bestattungsvorsorge 

Grab mit Steinkreuz und Blumenkranz auf einem Friedhof

Angebotene Grabarten

Grabarten

Bestatter in Ihrer Nähe

Unser Bestattungsunternehmen kann auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken. Zu Beginn der 1970er-Jahre noch als Bestattungshaus Jansen bekannt, wurde das Unternehmen 1975 zu Peters und Jansen umbenannt, bevor es 1980 schließlich zu Peters Bestattungen wurde.

 

Nachdem Dominik Peters das traditionsreiche Unternehmen von seinem Vater übernehmen konnte, ist es heute ein Familienunternehmen in zweiter Generation.

Unterstützung im Sterbefall

Die meisten Menschen wissen nicht, wie viele Aufgaben ein Sterbefall mit sich bringt. Gerade wenn es am schwierigsten ist, klare Gedanken zu fassen, sind Entscheidungen zu treffen und Dinge zu organisieren, Aufgaben, die für zusätzlichen Stress sorgen.

 

Gerne unterstützen wir Sie in dieser turbulenten Zeit und sorgen dafür, dass Sie nicht den Überblick verlieren. Wir statten Sie mit hilfreichen Checklisten aus und beschaffen die nötigen Unterlagen und Bescheinigungen.

Die Trauerphase

Der Tod eines nahestehenden Menschen bedeutet einen tiefen Einschnitt in das Leben der Hinterbliebenen. Nach dem ersten Schock ringen wir mit Traurigkeit, Hilflosigkeit, zuweilen gar Wut und Verzweiflung.

 

Meist wird den Betroffenen erst mit der Zeit bewusst, was es bedeutet, ohne den geliebten Menschen weiterzuleben. In dieser Zeit ist es besonders wichtig, Unterstützung zu erfahren und in Gesprächen oder stillen Erinnerungen Trost zu finden.

Zu den Leistungen

Hatten Sie einen Todesfall oder möchten Sie mit uns über Bestattungsvorsorge sprechen?

Wir sind jederzeit für Sie da! Auf Wunsch machen wir auch Hausbesuche.

Kontakt aufnehmen